Designprozess

designprocess

Am Anfang des Entwurfes steht eine ausgiebige Analyse. Diese umfasst sowohl Bedarfs -, Markt- und Benutzergruppenanalyse, sowie Gestaltungs- und Produktionsanalyse.
Durch Skizzen und Modelle kann der Entwurf in Präsentationen anschaulich vorgestellt werden.
Hierbei kann ich auf zahlreiche Modellbautechniken zurückgreifen mit denen man schnell Ergebnisse zum Anfassen und Probieren erreichen kann. Für erste Entwürfe verwende ich gerne Wellpappe um schnell und sehr kostengünstig Formen, Größenverhältnisse und Funktionen testen zu können. Sollte der Entwurf auch elektronische Komponenten verwenden so nutze ich gerne ein arduino board.
Diese Modelle können auch für eine Erprobung mit der Nutzergruppe verwendet werden und liefern so schon in einer frühen Phase des Entwurfs wichtige Hinweise für den weiteren Designprozess.
Später können je nach Bedarf und Material weitere Modelle aus Holz, Stoff und Filz oder aber auch ein 3D Druck folgen.
Der Entwurf wird bis zur Produktionsreife gebracht. Hierzu werden Programme wie Adobe Illustrator oder Solidworks benutzt.